Pseudosasa – Japonica-Tsutsumiana

Wachsform – aufrecht, 2 bis 3 Meter
Standort – Sonne/(Halb)schatten
Stamm –grün mit Verdickung an der Unterseite , Durchmesser 3 Zentimeter
Blattart –groβ, länglich, dunkelgrün
Wurzelbegrenzung erwünscht? – ja
Frostbeständig bis -20

Beschreibung

Pseudosasa Japonica Tsutsumiana ähnelt sich in vielen Aufsichten der Pseudosasa Japonica.
Sie stammt auch aus Japan und hat diesselben länglichen, groβen und dunkelgrünen Blätter.
Die Unterschiede gibt es in der Höhe und den Halmen. Tsutsumiana bleibt einen bis zwei Meter kleiner und hat eine kugelförmige Verdickung an der Unterseite der Stiele, wodurch man ihr den Spitznamen “Zwiebelbambuβ” gab.
Geeignet an allen Standorten und als Unterbepflanzung bei Bäumen da die Sorte gut gedeiht im Schatten.
Kann wie alle groβblättrigen Bambusse Blattschäden auflaufen nach einem strengen Winter.
Um die Kugelform gut sichtbar zu erhalten müssen die dünnen Halme und die unteren Blätter entfernt werden.